NAGA Exchange mit kostenlosem Krypto-Wallet

Noch relativ jung auf dem Markt bietet der NAGA Online-Broker erst seit dem Jahr 2017 ein umfangreiches Handelsspektrum an handelbaren Assets. Seit vergangenem Jahr 2018 erweiterte der zunächst nur als regulärer Online-Broker tätigte Anbieter sein Angebot um die NAGA Exchange (NAGAx), bei der eine Vielzahl handelbarer Kryptowährungen zur Verfügung stehen. Diese können auf der Kryptobörse gehandelt und auch bei dieser aufbewahrt werden. Im Rahmen unserer Kryptobörsen-Vergleiche haben wir den Anbieter und sein vielversprechendes Krypto-Angebot einmal genauer unter die Lupe genommen.

NAGA Exchange Webseite

Das Wichtigste auf einen Blick

Anbieter: NAGA Exchange

Webseite: www.nagax.com

Krypto-Direktkauf: Möglich

Plattform: Für Einsteiger und Profis geeignet

Pluspunkt: Kostenloses Kryptowährungs-Wallet und NAGA Coin

Empfehlung: Ideal für europäische Krypto-Trader

Aktuell sind zehn Kryptowährungen handelbar: Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin, Ethereum, Dash, Ripple, Tether, NEO, NEOGas und NAGA Coin

Wichtiger Hinweis: Viele Anleger verlieren Geld beim Handel mit Kryptowährungen. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Regulierung & Sicherheit bei NAGA Exchange

Die NAGA Exchange Kryptobörse wird von der weltweit als streng eingestuften Cyprus Securities and Exchange Commission (kurz: CySEC) reguliert, die diesen dazu zwingt, entsprechende Kundeneinlagen stets getrennt vom vorhandenen Firmenvermögen zu bilanzieren. Aufgrund seines Hauptsitzes auf Zypern unterliegen sowohl die Börse wie auch der Online-Broker des Unternehmens zudem auch der zypriotischen Einlagensicherung, die Kundeneinlagen bis einschließlich 20.000 Euro pro Anleger im Falle von einer z.B. Broker-Insolvenz vor Verlust absichert. Die NAGA Exchange Handelsplattform erfüllt damit alle gängigen Auflagen und Standards, um als seriös und sicher eingestuft zu werden. Darüber hinaus besitzt der Kryptobroker auch alle notwendigen EU-Finanzlizenzen.

Handelbare Kryptowährungen bei NAGAx

Mit einem Konto bei der NAGA Exchange können Sie als potenzieller Anleger alle Hauptkryptowährungen wie z.B. Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin, Ethereum oder Dash handeln. Weiterhin bietet NAGA zudem auch eine eigene Kryptowährung: Den NAGA Coin, mit welchem diverse Transaktionen auf der Plattform bezahlt werden können.

Alternative: Neben dem regulären Kauf und Verkauf von Kryptowährungen können Sie beim klassischen NAGA Online-Broker ähnlich wie beim Forex-Trading auch CFDs auf Kryptowährungen handeln. Eine Besonderheit hier ist das Social-Trading, bei dem besonders erfolgreiche Trader ganz einfach kopiert werden können, so dass man an ihren Erfolgen partizipieren kann.

Wie der Krypto-Handel bei NAGAx funktioniert

Um bei dieser Online-Plattform entsprechende Kryptowährungen handeln zu können, müssen Sie als potenzieller Anleger zunächst über einen eigenen Handelsaccount verfügen, der mit einem individuellen Giro-Referenzkonto oder einer Kreditkarte verknüpft ist – über diese werden dann Ein- und Auszahlungen auf das Krypto-Handelskonto getätigt. Die etwaigen Kryptowährungen können dann zum jeweilig aktuellen Kurs bei der NAGA Exchange Kryptobörse gekauft oder wieder verkauft werden oder auch in der sogenannten NAGA Wallet aufbewahrt werden – hierbei handelt es sich um die digitale Geldbörse für Kryptowährungen bei NAGAx. Weiterhin besteht natürlich auch die Möglichkeit, Coins an externe Wallets zu senden oder diese von dort zu empfangen.

Gibt es eine Mindesteinzahlung?

Aktuell sind für die Eröffnung und Nutzung eines eigenen Handelskontos bei NAGA Exchange keinerlei Mindesteinlagen vorgesehen. Sie können die Leistungen dieser Kryptobörse folglich auch mit Null Euro Mindesteinlage in Anspruch nehmen. Für den Kauf von Coins ist allerdings das Aufladen des individuellen Geldbetrags vom Referenzkonto oder der jeweiligen Kreditkarte notwendig.

Anmeldung und Ersteinzahlung bei NAGA Exchange

Indem Sie die entsprechenden Kontoeröffnungsunterlagen auf der Webseite des Anbieters herunterladen und diese mit Ihren individuellen Kontaktdaten ausfüllen, diese verifizieren und authentifizieren, können Sie sich binnen weniger Minuten einen eigenen Account bei der NAGA Exchange Online-Kryptobörse eröffnen. Der Vorgang ist nach dem Einsenden der Eröffnungsunterlagen in der Regel binnen weniger Tage realisiert – indem Sie Ihren individuellen Handelsaccount zudem noch mit Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte verknüpfen, können Sie ab dann aktiv am Kryptohandel über den NAGA Exchange teilnehmen.