Tether ist die nach Handelsvolumen meist genutzte Kryptowährung

Wenn man an die größte Kryptowährung denkt, dann eigentlich immer an den Bitcoin (BTC). Nach Marktkapitalisierung ist dieser auch mit großem Abstand die weltweit größte Digitale Währung, nach Handelsvolumen liegt laut einem aktuellen Bloomberg Artikel aber eine ganz andere Kryptowährung auf dem ersten Platz. Die Rede ist von Tether (USDT), dessen Marktkapitalisierung zwar 30 Mal kleiner ist als die des Bitcoin, dessen tägliches und monatliches Handelsvolumen dafür aber deutlich höher ist.

Tether Logo

Interessant ist dabei, dass es sich bei Tether um eine sogenannte „Stable Coin“ – also eine Digitale Währung mit sehr stabilem Wert – handelt. Dieser wird dadurch garantiert, dass der Wert von Tether an den des US-Dollars gebunden ist und sich die Währung damit nicht für Spekulationszwecke wie bei den meisten anderen Kryptowährungen nutzen lässt.

Mit Verweis auf die Daten von CoinMarketCap.com wird in dem Bloomberg Artikel weiter aufgeführt, dass das Handelsvolumen von Tether das des Bitcoin erstmals im April diesen Jahres überstiegen hat. Seitdem hat es sich kontinuierlich auf bis zu rund 21 Milliarden US-Dollar im August 2019 gesteigert. Das tägliche Handelsvolumen des Bitcoin lag demgegenüber bei nur etwas über 17 Milliarden US-Dollar, das anderer großer Digitalwährungen wie etwa von Bitcoin Cash sogar bei nicht einmal zwei Milliarden US-Dollar oder von Ripple sogar bei nicht einmal 1,4 Millarden US-Dollar.

Quelle:

The World’s Most-Used Cryptocurrency Isn’t Bitcoin, https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-10-01/tether-not-bitcoin-likely-the-world-s-most-used-cryptocurrency

One Reply to “Tether ist die nach Handelsvolumen meist genutzte Kryptowährung”

  • Leave a comment