Ripple Kurs steigt auf deutlich über 0,40 Euro

Mit der Kursentwicklung des Bitcoin, der sich Ende Mai 2019 auf die 8.000 Euro zubewegt oder gar dem Binance Coin, der seit Jahresbeginn bereits rund 460% im Plus liegt, kann sich Ripple (XRP) zwar nicht messen, doch auch Anleger, die Ripple halten dürfen sich zum Ende dieses Monats freuen. Immerhin wurde am heutigen 30. Mai 2019 die Schwelle von 0,40 Euro deutlich überschritten und zur Mittagszeit steht der Ripple Kurs bei knapp 0,42 Euro.

Kursentwicklung des Ripple Coin in 2019

In Prozenten hat sich der Kurs von Ripple gegenüber den anderen großen Kryptowährungen daher aber immer noch unterdurchschnittlich entwickelt. Am 1. Januar 2019 war Ripple mit einem Eröffnungskurs von 0,31 Euro ins neue Jahr gestartet. Verglichen mit dem heutigen Kurs von 0,42 Euro, der zugleich bisher den Jahreshöchststand bildet, entspricht dies einer Wertsteigerung von 34,48%. Zu Beginn des Jahes in Ripple (XRP) angelegte Investitionen konnten somit um etwas mehr als ein Drittel zulegen.

Zum Vergleich: Der Eröffnungskurs des Bitcoin (BTC) zum Jahresbeginn bei 3.253,22 Euro und aktuell steht er bei 7.834 Euro, was einer Wertsteigerung von 140,81% entspricht. Noch besser entwickelte sich Bitcoin Cash (BCC), denn dieser Altcoin startete am 1. Januar 2019 mit 132,05 Euro in den Handel und am heutigen Mittag steht der Bitcoin Cash Kurs bereits bei 420,77 Euro – dies entspricht einer Wertsteigerung von 218,64% oder mehr als einer Verdopplung des eingesetzten Kapitals.

Dennoch könnte der Kurswert von 0,40 Euro bei Ripple eine wichtige Marke sein, die nun geknackt, den Weg nach oben weiter freimacht.

Leave a comment